Rauhnachts-Räucherworkshop mit Geli

Datum/Zeit
21.12.2018 - 16:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Riedlhof
Riedl 1, 83737 Irschenberg, Deutschland


Wintersonnenwende – Rauhnächte – Räuchern – Ritualpflanzen

Warum Räuchern?

Das Räuchern ist vermutlich so alt wie die Menschheit. In alten Kulturen wurden seit jeher Pflanzenbestandteile (aromatische Baumharze, Hölzer, Kräuter, Blüten) mit ihren heilenden Wirkstoffen verbrannt, um beispielsweise Göttern zu danken, rituelle Handlungen zu begleiten, Räume/Ställe zu desinfizieren, oder schlicht um sich von negativen Anhaftungen zu lösen.

Beim Verbrennen von Kräutern und Harzen wirkt das Feuer als Verwandler. Die grobstofflichen Substanzen der Pflanze werden durch den Kontakt mit dem Feuer umgewandelt in Rauch, der ihre Essenz auf eine feinstoffliche Ebene trägt. Eine Verbindung mit höheren und feineren Ebenen wird möglich. Übrigens: Düfte, Gerüche, gelangen direkt zu unserem limbischen System, das Herzstück unserer Gefühlswelt. Wir kommen unseren Themen näher, spüren Klärung und Öffnung.

So wirken die Heilkräfte der Pflanzen auf Körper, Geist und Seele.

Räucherungen, insbesondere eingebettet in Rituale, lassen uns tief in unser Innerstes blicken und erinnern uns daran, sich wieder auf die einfachen und wesentlichen Dinge des Lebens zu besinnen.

Wintersonnenwende & Rauhnächte

Die Jahreskreisfeste stehen für einen natürlichen Rhythmus im Einklang mit der Natur und waren seit jeher von Räucherritualen unserer Ahnen begleitet. Sie lebten innerhalb dieser natürlichen Zyklen und wussten diese auch zu deuten und auch zu zelebrieren.

Die Wintersonnenwende bezeichnet die tiefste Nacht des Jahres. Sie ist eine der heiligsten Sonnenfeiern und findet am 21. Dezember statt. In dieser Nacht gebiert die Göttin tief in der Erde in der stillsten aller Stunden jedes Jahr auf Neue das Sonnenkind.

Die Wintersonnenwende wurde ursprünglich nicht nur in einer Nacht gefeiert, sondern zwölf Nächte lang. Diese zwölf Nächte „zwischen den Jahren“ werden die Rauhnächte genannt.

Um diese Nächte ranken sich so manchen Mythen und Sagen – mehr dazu in meinem Räucherworkshop!

Der Workshop

Wir stimmen uns am Tag der Wintersonnenwende zusammen auf die Rauhnächte ein – beschäftigen uns mit den traditionell eingesetzten Ritualpflanzen, erschließen deren Wirkungsspektren, und erstellen passend dazu eigene Räuchermischungen und Räucherbündel. Wir setzen uns mit verschiedenen Räuchermethoden auseinander, führen ein Hausreinigungsritual durch, und lassen die Heilkräfte und Botschaften bei musikalischer Begleitung im Kreis auf uns wirken.

Wer an dem Abend noch nicht genug hat: Ab 19 Uhr gibt es bei uns ein Wintersonnenwend-Feuer mit Ritualen, Segnungen und Singen. Bitte Anmelden!

Wann und Wo?

21.12.2018 von 16 bis 19 Uhr

Riedlhof, Riedl 1, 83737 Irschenberg

 

Was ist sonst noch zu beachten?

  • Alle Bestandteile der Räuchermischungen sind 100% naturrein, die Wildkräuter aus eigener Sammlung oder bio-zertifiziert
  • Wie immer sind Veranstaltungen/Workshops bei uns am Riedlhof auf Spendenbasis – nach eigenem Ermessen. Empfehlung 15 Euro (beinhaltet eine Räuchermischung zum mitnehmen)
  • Begrenzte Teilnehmerzahl – bitte über unsere Webseite anmelden und Platz sichern
  • Wenn du einen Mörser zuhause hast, bring ihn gerne mit!
  • Über einen Beitrag zum veganen Buffet freuen sich alle (;
  • Die Verwendung von Räucherwerk erfolgt selbstverantwortlich und auf eigene Gefahr

 

Buchungen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Kategorien