Optische Täuschung einer unmöglichen Figur
Gedanken, Gefühle, Prozesse, Transformation

Freude über Enttäuschung

Bei einem interessanten Telefonat an einem lauen Sommerabend im September, sprachen wir über das Thema Vorstellung/Erwartung und der oftmals daraus resultierenden Enttäuschung. Wir haben eine ganze Zeit lang darüber philosophiert, sind uns aber nicht auf eine endgültige Lösung gekommen.
Daher möchte ich meine Gedanken hierzu mit euch teilen und freue mich auf eure Eindrücke und Kommentare dazu!

Optische Täuschung einer unmöglichen Figur

Enttäuschung

Eine [Ent]-Täuschung kann ausschließlich aus einer Erwartung oder Vorstellung resultieren und bedeutet das etwas anders ist, als man sich es erwartet oder erhofft hat. Man wird also aus einer Täuschung herausgerissen oder auch eines besseren belehrt.

Doch wie kommt es jetzt zu einer [Ent-]Täuschung? Wir als Menschheitsfamilie sind sehr davon geleitet nicht im hier und jetzt zu leben, sondern uns viel mit der Vergangenheit oder Zukunft zu beschäftigen. Das Leben findet allerdings im Augenblick statt, es entsteht somit ein Ungleichgewicht zwischen Wirklichkeit und Fiktion. Und alles im Universum strebt nach Ausgleich.

Gerne schweifen wir in die Zukunft und malen uns diese mit tollen Visionen und Erwartungen aus, erschaffen uns somit eine Täuschung einer Realität die nie stattgefunden hat und wahrscheinlich auch so nie stattfinden wird.

Um uns zurück auf den Boden der Realität zurückzuholen ist es notwendig das wir Ent-Täuscht werden, dies findet dann meist in dem Augenblick statt in welchen wir die uns ausgemalte Situation erleben und dann feststellen: Hoppla es ist dann doch alles ganz anders als gedacht.

Grundsätzlich ist dies also nur ein Prozess im Mind, der ausschließlich aufgrund vorher gemachter Annahmen stattfinden kann. Man hat sich getäuscht, die Annahmen waren falsch, wie heißt es so schön irren ist menschlich…
Soweit so gut, fühlt sich schon besser an oder?

Jeder hat es selbst in der Hand wie er mit einer aufgeflogenen Illusion umgeht. Ich finde man kann durchaus darüber freuen, dass man enttäuscht wurde und somit wieder ein Stückchen näher zu sich und somit in den Augenblick gefunden hat.
Vielleicht ist man dann auch beim nächsten Mal mehr dazu bereit die Dinge sein zu lassen wie sie sind. Ein Erleben anderer Gefühle zuzulassen als die vorprogrammierte Ent-Täuschung.
Alles eine Frage der Perspektive 😉

Was sind eure Gedanken dazu?

Bildquelle (Lizenz CC0 Creative Commons): https://pixabay.com/de/optische-t%C3%A4uschung-illusion-3046735/


Ein Gedanke zu „Freude über Enttäuschung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.