Spenden-Philosophie

Warum findet alles auf Spendenbasis statt?

Wir möchten es jedem ermöglichen an unseren Veranstaltungen teilzunehmen – wenn du dich gerufen fühlst, dann komme. Keiner soll sich weniger wert fühlen und deswegen eine für ihn bedeutsame Veranstaltung nicht besuchen können – nur weil er vielleicht gerade etwas weniger von den bunten Scheinen in der Tasche hat als andere Menschen.

Warum nennt ihr es nicht Energieausgleich?

Einen Preis können und möchten wir für unser Wirken nicht ausloben, da es für jeden einen unterschiedlichen Wert haben kann und ohnehin unbezahlbar ist. Unsere Erkenntnisse/Erfahrungen wurden uns auch größtenteils frei zugetragen und dieses wollen wir auch weiter für jeden zugänglich in die Welt tragen.

Ein Ausgleich hat etwas von einem fixem Vertrag: „Ich gebe dir das und erhalte von dir jenes“. Dem möchten wir uns nicht unterwerfen. Wir wollen frei bleiben in unserem Wirken, frei von dem Zwang liefern zu müssen, von Erfolgsdruck und Garantie, welche wir ohnehin nicht gewährleisten können. Ein freier Geist erleichtert es uns unserer Wirken aus dem tiefsten Innern entstehen zu lassen, und das ganz ohne Hintergedanken, wie „Ich muss jetzt gut sein“, „Ich muss was liefern“, „Es muss am roten Faden laufen“.

Spenden erst nach der Veranstaltung?

Du kannst erst danach beurteilen was es dir wert war und was sich für dich gut anfühlt. Du darfst uns aus freien Stücken geben, nachdem wir bedingungslos aus unserem Herzen gegeben haben. Hör auf dein Herz, es wird dir sagen was der Ausgleich ist. Dem Ego mag das unter Umständen wenig erscheinen, das ist allerdings nicht wichtig. Sei mit deinem Herzen im Reinen, irgendwann wird das Ego folgen. Da wir mit unserem Wirken bei den Teilnehmern unserer Veranstaltungen, ganz unterschiedliche Dinge auslösen, wollen wir dies nicht mit einem Preisschild ausloben. Jeder kann und darf für sich entscheiden, welchen Wert er für sich darin sieht. Deswegen bitten wir euch auch erst nach der Veranstaltung zu spenden. Nehmt euch hierzu wirklich einen kleinen Moment – hört auf euer Herz – was fühlt sich richtig an?

Gebt mit Herz und nicht mit Verstand und macht euch keine Gedanken ob ihr zu viel oder zu wenig gegeben habt. Wenn es vom Herzen kommt, ist es im Frieden, das ausgetauschte Medium transportiert übrigens die Energie, welche ihr im mitgegeben habt. Und was gibt es Schöneres als dass immer mehr Scheine unterwegs sind die von Herzen kommen und somit Liebe und Frieden in die Welt tragen?

Warum ‚bepreist‘ ihr die Übernachtung mit einer Spendenempfehlung?

Im Gegensatz zu unserem Wirken, entstehen uns mit Besuchern bzw. Übernachtungen auch Kosten, welche durch unsere Gemeinschaft gedeckt werden. Mit steigendem Bekanntheitsgrad unserer Gemeinschaft/unseres Hofs, steigen auch die Besucherzahlen und die der Menschen, die bei uns gerne eine Nacht verbringen. Dies ging in der Vergangenheit oft zu Lasten unserer Essenskasse/Gemeinschaftskasse. Wir teilen sehr gerne und sicher wird bei uns auch niemand verhungern, sehr gerne sehen wir hier aber einen Beitrag zu unserer Ökonomie. Um weiterhin diese Übernachtungen und Besuche zu ermöglichen, bitten wir daher um eine Spende (Empfehlung 10 € pro Person/Nacht) ins Gästeglas, um die uns entstandenen weltlichen Kosten damit auszugleichen. Da bei uns ausschließlich hochwertige Bio-Lebensmittel eingekauft werden, empfinden wir diese Empfehlung sehr fair.